In vielfacher Weise "Besonders.Gut"

14.09.2018

Von: Sven Mohr


Zum Abschluss der Ausstellung "Da bin ich" – Geschichten für Kinder mit Meisterwerken der Kinderbuchillustration von Wilhelm Busch, F.K. Waechter, Volker Kriegel, Philip Waechter u.a., fand in der "Ludwig Galerie Saarlouis" eine musikalische Matinèe statt. An diesem Tag startete der Auftakt der Band "Blind Audition", welche das Publikum nicht nur Gesanglich in ihren Bann zog. Zu dem musikalischen Vormittag geladen hatten das "Lokale Bündnis für Familie Saarlouis" sowie die "Ludwig Galerie Saarlouis".



Auftakt der Band mit dem Namen Blind Audition während des musikalischen Matinèe in der "Ludwig Galerie Saarlouis" Anfang September. Bilder: Sven Mohr

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Über 50 Besucher besuchten das musikalische Matinèe in der "Ludwig Galerie Saarlouis" zum Abschluss der Ausstellung "Da bin ich"

Diesen Sonntagvormittag werden die drei Mitglieder der Band "Blind Audition" so schnell nicht mehr vergessen. Anfang September feierten sie in der "Ludwig Galerie Saarlouis" ihren Bandauftakt. Vor über 50 gespannten Zuhörern spielten sie neben aktuellen Popsongs, von Udo Lindenberg bis Namika, auch eigens 

komponierte Musicalsongs. Laut Duden handelt es sich bei dem Wort Audition, um das innere Hören von Worten und das damit verbundene Vernehmen von Botschaften. Bekannte Musikshows arbeiten seit Jahren mit dem Prinzip, dass Musiker_innen nicht nach dem Aussehen, sondern der Stimme bewertet werden. Somit wird klar, dass es auf ein individuelles Hörerlebnis ankommt. Bei der Band "Blind Audition" handelt es sich selbst um drei Musiker, welche blind sind. Jüngstes Mitglied ist die achtjährige Sängerin Sophia Brandt, welche neben ihrer Stimme eindrucksvoll die Tasten ihres Keyboards zum Glühen brachte. Solo, oder auch mit Sophia im Duett, überzeugte der 18jährige Sänger Frederik Lembke. Mit seinen zum Teil tiefen Stimmlagen imitierte er Udo Lindenberg sehr gut. Da zu jeder guten Band ein Schlagzeuger nicht fehlen darf, begeisterte der ebenfalls 18-jährige Marc Schmidt mit viel Rhythmus im Blut. 

 

Betreut wird die Band von der Musikpädagogin Isabell Spindler, welche an der Louis-Braille-Schule (Staatliche Förderschule für Blinde und Sehbehinderte) in Lebach unterrichtet. Bei den drei Musikkünstlern handelt es sich um ehemalige und aktuelle Schüler. Die eigenen Songs wurden zwar von Isabell Spindler 

geschrieben, die Textinhalte stammen jedoch von ihren Schüler_innen. Besonders im letzten ihrer Lieder spürte das begeisterte Publikum, mit welcher Freunde, Energie und Leidenschaft diese Band spielt, als es hieß "Besonders.Gut - mit Musik im Blut". 

 

Die „Ludwig Galerie Saarlouis“ ist vom 10. bis 22. September 2018 wegen Ausstellungsumbau geschlossen. 


 

Kontakt

  • Sven Mohr
    Nebenamtlicher Redaktionsleiter
    YoungWeb - Lokales Bündnis für Familien Saarlouis - Faire Stadt Saarlouis
    E-Mail