2. Auflage der Frauenhistorischen Broschüre „Hall of Fame – Auf den Spuren der Frauen – Lebensgeschichten aus Saarlouis“ erschienen

12.03.2019

Von: Dr. Claudia Wiotte-Franz


Der „Frauenhistorische Arbeitskreis“ des Lokalen Bündnisses für Familie Saarlouis trägt seit einigen Jahren Lebensläufe bekannter und weniger bekannter Frauen aus Saarlouis zusammen und dokumentiert deren Wirken in der Kreisstadt Saarlouis. Nachdem bereits eine große Anzahl von Frauenbiografien in der „Hall of Fame – Frauen in Saarlouis“ im Internet veröffentlicht sind, wurde 2017 der erste Band der Publikation „Hall of Fame – Auf den Spuren der Frauen – Lebensgeschichten aus Saarlouis“ in Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Kreisstadt Saarlouis herausgeben. Die erste Auflage war in kürzester Zeit vergriffen.Nun ist die 2. korrigierte Auflage der Publikation „Hall of Fame“ erschienen.



In der Broschüre werden die Biografien von Margarete Bardo, Dora Dimel, Dr. Maria Graus, Schwester Hermiona, Waltraud Kühn, Mary Lonsdorfer, Schwester Xaveris Rudler, Barbe von Salis, Elsa-Klara Schmidt, Susanne Simon, Prinzessin de Soubise und Lisa Stromszky vorgestellt. Ein gesondertes Kapitel ist der Geschichte  der Borromäerinnen in Saarlouis gewidmet.

 

Die Broschüre kann in der Ludwig Galerie Saarlouis (Alte Brauereistraße, Saarlouis), bei der Kath. Familienbildungsstätte (Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3, Saarlouis) oder bei Bock & Seip (Großer Markt 2, Saarlouis) zum Preis von 3 Euro erworben werden.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Dr. Claudia Wiotte-Franz (Tel.: 06831-6989014).  


 

Kontakt

  • Dr. Claudia Wiotte-Franz
    Leiterin des Frauenhistorischen Arbeitskreises des Lokalen Bündnisses für Familie Saarlouis
    Tel: 06831/443-413
    E-Mail