Vorstellung des Saarlouiser Modell

Saarlouiser Modell Auszug aus der Richtlinie über die Förderung von Personalkosten bei den Kommunen und zugelassenen freien Trägern zur Zusammenarbeit im Landkreis Saarlouis im Rahmen der Jugendhilfe. 


Der Landkreis Saarlouis fördert die Zusammenarbeit des Kreisjugendamtes mit der Jugendarbeit von Städten, Gemeinden (Kommunen) oder zugelassenen freien Trägern vor Ort auf der Grundlage der nachfolgenden Richtlinie zum „Saarlouiser Modell“:


Die Berechtigung zur Zusammenarbeit des örtlichen Jugendhilfeträgers mit den Kommunen und zugelassenen freien Trägern im Landkreis Saarlouis bei der Wahrnehmung einzelner Aufgaben der Jugendhilfe nach §§ 11, 12, 13, 14, 16, 22, SGB VIII ergibt sich aus den nachfolgend aufgeführten rechtlichen Grundlagen: UN-Behindertenrechtskonvention, UN Kinderrechtskonvention, Grundgesetz, Verfassung des Saarlandes, Kommunalselbstverwaltungsgesetz Saarland, Bundeskinderschutzgesetz, SGB VIII sowie den dazu gehörenden Landesausführungsgesetzen. »weiterlesen 

 

Kontakt

Amt für Familien, Soziales, Schulen und Sport

Michael Leinenbach

stellv. Amtsleiter Abt. 2

Friedensstr. 3-7

66740 Saarlouis

Tel: 06831/443-437

Mobil: 0172/6857206

Fax: 06831/443-410

E-Mail

www.youngweb.saarlouis.de


Stellvertretende Abteilungsleiterin Familien und Soziales

Anette Plewka

Jugendbeauftragte

Friedensstr. 3 - 7

66740 Saarlouis

Tel: 06831/443-430

Fax: 06831/443-410

E-Mail


Streetworker

Lars Winter

Friedensstr. 3-7

66740 Saarlouis

Tel: 06831/443-422

Mobil: 0152/09035524

Fax: 06831/443-410

E-Mail