Persönliche Daten:

Namen: Dr. Claudia Wiotte-Franz

Anschrift: Grünebaumstraße 2, 66740 Saarlouis

Telefon: 06831/443-413

Mail: Wiotte-Franz(@)saarlouis.de 

Familienstand: verheiratet

 

 

Besondere Kenntnisse: 

Großes Latinum, Graecum 

Gute Englischkenntnisse, Beherrschung des Fachvokabulars in Französisch, Grundkenntnisse in Italienisch 

 

 

Schulausbildung: 

1971 – 1975: Besuch der Grundschule Römerberg in Saarlouis 

1975 – 1984: Besuch des Staatlichen Gymnasiums in Dillingen/Saar 

Abschluss: Abitur 

 

 

Studium: 

10/1984 – 03/1989: Studium an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken 

 

Hauptfach: Alte Geschichte 

 

Nebenfächer: Klassische Archäologie und Erziehungswissenschaft 

 

April 1989 – September 1989: Studium an der Ludwig-Maximilians Universität in München 

 

Oktober 1989 – September 1992: Fortsetzung des Studiums an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken 

 

Oktober 1992 – Februar 1993: Studium an der Scuola Normale Superiore in Pisa ermöglicht durch ein Stipendium der Scuola Normale Superiore in Pisa 

 

März 1993 – Juli 1997: Fortsetzung des Studiums an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, Doktorarbeit in Alter Geschichte bei Prof. Dr. P. R. Franke Thema: „Hermeneus und Interpres. Zum Dolmetscherwesen in der  Antike.“ 

 

28.07.1997: Promotion zum Doktor der Philosophie 

 

 

Beruflicher Werdegang: 

seit 01.01.2004: Museumsleiterin und Kuratorin des Museums Haus Ludwig für Kunstausstellungen Saarlouis  

 

seit 01.01.1997: als Museumspädagogin bei der Kreisstadt Saarlouis 

von Mai 2006 – Juli 2012: stellv. Kulturamtsleiterin der Kreisstadt Saarlouis 

 

1995 / 1996: Museumspädagogisches Praktikum bei der Kreisstadt Saarlouis in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur, Schulen und Sport, dem Museum Haus Ludwig für Kunstausstellungen Saarlouis, dem Städtisches Museum und der städtischen Jugendpflege 

 

08.05. - 11.08.1989: Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung „Sondersammlungen und Archive“ des Deutschen Museums in München: Fortsetzung der Erfassung des Münzen- und Medaillenkataloges auf EDV-Basis, Mitarbeit bei den Vorbereitungen zur Sonderausstellung zum 100. Geburtstag des Experimentalphysikers Walther Gerlach 

 

18.07. - 14.10.1988 : Praktikum in der Abteilung „Sondersammlungen und Archive“ des Deutschen Museums in München 

 

Juni 1986 – März 1991: Nebenberuflich tätige wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachrichtung Erziehungswissenschaft an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken (Prof. Dr. I. Leis-Schindler) 

 

November - Dezember 1987: Nebenberuflich tätige wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachrichtung Alte Geschichte der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. P.R. Franke): 

 

 

Wissenschaftliche sonstige Tätigkeiten wie Ausgrabungen, Exkursionen, Führungsdienste, Vorträge: 

seit 2013: Geschäftsführerin der Kunstkommission der Kreisstadt Saarlouis

 

seit 1996: zahlreiche wissenschaftliche Einführungsvorträge zu Vernissagen, wissenschaftlichen Aufsätze u.a. für Ausstellungskataloge und Zeitschriften

 

Februar 1999: Referat „Schule und Museum“ beim Saarländischen Museumsverband e.V. 

 

1998: Mitarbeit an dem Bildband „Saarlouis – Ein königliches Vergnügen“ 

 

25.-27.10.1995: Teilnahme am Kolloquium „Agonistik in der römischen Kaiserzeit“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Vortrag: „Zur Typologie der kaiserzeitlichen Agonistikdarstellungen“ 

 

September 1995: Studienreise mit Prof. Dr. P.R. Franke nach Kalifornien zum Münzsammler Frank Kovacs zwecks Herstellung von Gipsabdrücken für den Katalog „Sportdarstellungen auf antiken Münzen“ 

 

3.-5. März 1995: Teilnahme am 17. Deutschen Numismatikertag 1995 in Hannover 

 

09.07.1993: Referat „Rechtsextreme Parteien seit 1945“ beim Kolloquium „Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus - Was ist das?“ in Saarlouis 

 

1991-1994: Führungsdienst bei der Stiftung Römermuseum, Homburg-Schwarzenacker 

 

1990-1994: Führungsdienst im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim 

seit November 1990: Erstellung eines Kataloges „Sportdarstellungen auf antiken Münzen“ in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. P.R. Franke (München) 

 

21. - 23.11.1989: Teilnahme am „Numismatischen EDV-Kolloquium“ der Staatlichen Münzsammlung in München 

 

10. - 27.10.1989: Exkursion nach Nordwestgriechenland (Institut für Alte Geschichte derLudwig-Maximilians-Universität, München) 

 

13. - 27.04.1988: Exkursion in die Türkei (Fachrichtung Klassische Archäologie derUniversität des Saarlandes, Saarbrücken)

 

04.08. - 05.09.1986: Teilnahme an den Ausgrabungen in der Stiftskirche St. Arnual in Saarbrücken 

 

04. - 19.10.1986: Exkursion in die West-Türkei (Fachrichtung Alte Geschichte der Universitätdes Saarlandes, Saarbrücken) 

 

August 1985: Teilnahme an den Ausgrabungen eines römischen Gräberfeldes in Überherrn-Altforweiler 

 

 

Bürgerschaftliches und gewerkschaftliches Engagement:

seit 2013 Mitglied im Vorstand des DBSH LV Saar

 

seit 2012 Ansprechpartnerin für Mitbestimmungsgremien im DBSH auf der Bundesebene

 

seit 2012: Beisitzerin im Vorstand der Landesfrauenvertretung im dbb saar 

 

seit 2009: Mitglied im Vorstand des Saarländischen Museumsverbandes e.V. 

 

seit 2008 Mitglied im Personalrat der Stadt Saarlouis

 

seit 2008: Mitglied in der Saarländischen Gesellschaft für Kulturpolitik e.V

 

seit 2004: Mitglied im Zonta Club Saarlouis e.V. (Gründungsmitglied), von 2010 – 2014 Schatzmeisterin, seit 2014 Vizepräsidentin 

 

seit 2004 Mitglied der GCL Gruppe Hasborn-Riegelsberg 

 

seit 1991: Mitglied in der Vereinigung für die Heimatkunde im Landkreis Saarlouis 

 

seit 1996: Mitglied im Arbeitskreis Museumspädagogik Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. 

 

seit 1996: Mitglied der Freien Kunstschule im Landkreis Saarlouis e.V.

 

von 1988 – 1994: aktive Mitarbeit auf den verschiedensten Verbandsebenen:

Leiterin des Bezirks Saarlouis des Jugendrotkreuz, Leitung von Kinder- und Jugendgruppen im Jugendrotkreuz (Ortsverein Saarlouis) im Deutschen Roten Kreuz Tätigkeit in der Gruppenleiterfortbildung, Mitgliedschaft im Kreisausschuss des DRK 

 

seit 1985: Mitglied im Historischen Verein für die Saargegend e.V. 

 

Museumsleitung / Museumspädagogik

Dr. Claudia Wiotte-Franz

Theater am Ring – 5. Stock Kaiser-Friedrich-Ring 26

66740 Saarlouis

Tel: 06831/6989-014

Fax: 06831/443-411

E-Mail