Sozialplanung für die Kreisstadt Saarlouis

Die Sozialplanung für Saarlouis als zentrale Steuerungsunterstützung. 

 

Der Saarlouiser Stadtrat hat in seiner Sitzung am 30.08.2011 beschlossen gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) – Fakultät für Sozialwissenschaften eine Sozialplanung für die Kreisstadt Saarlouis durchzuführen. 

 

Sozialberichterstattung und Sozialplanung sind Instrumente gesellschaftlicher Reformen. Für eine Sozialplanung der Stadt Saarlouis sind in einem ersten Projekt die empirischen Grundlagen ermittelt und bewertet worden. Aufbauend auf diesen Grundlagen werden Strategien für eine Weiterentwicklung der Sozialplanung, eine Sozialraumanalyse sowie eine integrierte Sozialberichterstattung erarbeitet.  

 

Dazu sollen Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit für das Thema sensibilisiert, gesamtstrategische Ziele und Handlungsempfehlungen entwickelt und Maßnahmen umgesetzt und auf ihren Erfolg hin überprüft werden.  

 

Im Dezernat II wird in diesem Zusammenhang innerhalb der Verwaltung eine Zentrale Steuerungsunterstützung (Sozialplanung) eingerichtet. Diese Querschnittsaufgabe wird vom stellvertretenden Leiter vom Amt 50 -Familien und Soziales- Herrn Dipl. Sozialpädagogen Michael Leinenbach wahrgenommen. Den Verwaltungsbereich (Zentraler Service) wird von Frau Annerose Hargarter übernommen.  

 

Die zentrale Steuerungsunterstützung (Sozialplanung) ist unmittelbar der Dezernentin Bürgermeisterin Marion Jost unterstellt. 

 

Kontakt

Sozialplanung Saarlouis (Zentrale Steuerungsunterstützung)

Michael Leinenbach

Friedensstr. 3-7

66740 Saarlouis

Tel: 06831/443-437

Mobil: 01726857206

Fax: 06831/443-410

E-Mail


Verwaltungsbereich (Zentraler Service)

Annerose Hargarter

Friedensstr. 3-7

66740 Saarlouis

Tel: 06831/443-415

Fax: 06831/443-410

E-Mail